Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Im Folgenden wird der Begriff „Nutzer“ aus Gründen der besseren Lesbarkeit sowohl für „Nutzerin“ als auch „Nutzer“ benutzt, ebenso das maskuline Pronomen. Die Vermeidung beider Begriffe bedeutet nicht die Benachteiligung des weiblichen Geschlechts.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt den Nutzer auf über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

Umgang mit personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbys, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.

Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität des Nutzers in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel die Verweildauer; IP–Adresse; Datum/Uhrzeit auf der Intranet-Seite oder die Anzahl der Nutzer der Seite), fallen nicht darunter.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies notwendig und gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Die rechtlichen Grundlagen finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG) sowie im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).

Kontaktaufnahme/Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die der Browser des Nutzers automatisch an den Betreiber übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion; verwendetes Betriebssystem; Referrer URL; Hostname des zugreifenden Rechners; Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Websites und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Sofern der Nutzer Daten per Kontakt-Formular an den Betreiber sendet, werden diese Daten im Zuge der Datensicherung auf den Betreiber-Servern gespeichert. Nutzerdaten werden vom Betreiber ausschließlich zur Bearbeitung des Anliegens des Nutzers verwendet und streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebots Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten, eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Der Betreiber bemüht sich, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat der Betreiber keinen Einfluss darauf, falls Dritt-Anbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dem Betreiber dies bekannt ist, klärt er die Nutzer darüber auf.

Verwendung von Cookies

Beim Besuch der Internetseiten des Betreibers speichert er möglicherweise Informationen auf dem Computer des Nutzers in Form von Cookies, die dazu dienen, die Internet-Präsenz des Betreibers insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen ‒ etwa, wenn es darum geht, das Navigieren auf der Seite zu beschleunigen. Zudem versetzen Cookies den Betreiber in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Computersystem des Nutzers überspielt werden, wobei es sich um sogenannte „Session-Cookies“ (Sitzungs-Cookies) handelt. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass sie automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht werden.

Andere Cookies verbleiben auf dem Computersystem des Nutzers und ermöglichen dem Betreiber, das Computersystem des Nutzers bei seinem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich kann der Nutzer Cookies jederzeit ablehnen, sofern der Browser dies zulässt.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerks facebook.com, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins können hier https://developers.facebook.com/docs/plugins/ eingesehen werden.

Wenn ein Nutzer eine Website dieses Angebots, die ein solches Plugin enthält, aufruft, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information vom Browser des Nutzers direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/ entnehmen.

Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich, Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den Browser des Nutzers zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook-Blocker".

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.

Google Maps werden von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben.

Durch die Nutzung von Google maps auf dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der vom Nutzer eingegebenen Daten durch Google, einer seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie hier.

Die Datenschutzerklärung von Google Maps können Sie hier einsehen.

Externe Links

Der Internetbetreiber ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die zur Nutzung bereitgehalten werden, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden.

Durch den Querverweis hält der Inhaltsanbieter insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit. Links zu externen Informationsanbietern sind durch das Öffnen eines neuen Browser-Fensters gekennzeichnet. Die Verantwortung für die dortigen Inhalte liegt bei den jeweiligen Informationsanbietern. Ebenso gelten die dort ggf. hinterlegten Datenschutzerklärungen.

Für diese fremden Inhalte ist der Inhaltsanbieter nur dann verantwortlich, wenn (d. h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 5 Abs. 2 TDG). Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweise. Der Inhaltsanbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der Inhaltsanbieter ist aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird er den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihm dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit werden nicht dadurch beeinflusst, so dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der eigenen Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Änderung

Der Betreiber behält sich vor, die Datenschutzrichtlinien bei Bedarf zu ändern. Der Betreiber bittet den Nutzer, die Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit anzusehen, um sicherzustellen, dass er über alle Änderungen informiert ist.

Widerspruchsrecht zur Datennutzung

Als Betroffener nach dem Bundesdatenschutzgesetz kann der Nutzer der Nutzung seiner Daten jederzeit widersprechen.

Weiterhin hat er ein Recht auf unentgeltliche Berichtigung, Sperrung und Löschung der dem Betreiber durch ihn übergebenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Dieses Recht besteht ferner darin, jederzeit Auskunft über den Nutzer von beim Betreiber gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung zu erhalten.

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Nutzer ein Recht auf jederzeitigen Widerspruch bzw. Widerruf der Datenverwendung zu Werbezwecken.

Ansprechpartner für den Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten des Nutzers, bei Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wendet sich der Kunde an diese Adresse.

Sollte sein Anliegen nicht zu seiner Zufriedenheit beantwortet werden können, hat er ein Recht auf Beschwerde bei der für das jeweilige Bundesland zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.